Low-Vision

Was bedeutet Low Vision?

Low Vision ist ein Überbegriff, der alles beschreibt, was mit Sehbehinderung zu tun hat. Der Begriff „Low Vision“ kommt aus dem englischsprachigen Raum und bedeutet in der direkten Übersetzung: „eingeschränkt sehfähig“ oder „eingeschränktes Sehen“. Im deutschen Sprachgebrauch wird der Begriff „Sehbehinderung“ dafür verwendet. Es leben heute ca. 6 Millionen Diabetiker in Deutschland, Tendenz steigend. Voraussichtlich werden ca. 3% aufgrund von Diabetes erblinden und 10% leiden unter Maculopathien, welche zu einer Sehbehinderung führen können. 3-5% der über 65-jährigen sind heute bereits aufgrund einer Maculadegeneration sehbehindert.

Wir führen Low-Vision Produkte von den Marktführern

Eschenbach

Eschenbach

Die Lupe, Ihr praktischer kleiner Begleiter für exaktes und detailliertes Sehen und Arbeiten im Nahbereich.

Mit zunehmendem Lebensalter reduziert sich die Sehleistung des Auges besonders spürbar im Nahbereich. Die Hornhaut, Vorderkammer, Linse und Glaskörper unterliegen den natürlichen Alterungsprozessen mit der Folge, dass die normale Lesebrille oftmals nicht mehr ausreicht, um komfortabel im Nahbereich sehen zu können. Die klassische Lupe bietet hier eine handliche und mobile Möglichkeit die alltäglichen kleinen Herausforderungen im Lesebereich zu meistern.

Die richtige Kombination aus Lesebrille und Vergrößerung bietet Ihnen so beste Sehergebnisse.

Licht und Lupe, eine starke Kombination, um die Sehschärfe um ein vielfaches zu verbessern.

Daher bieten gerade Leuchtlupen große Vorteile beim Lesen längerer Texte und kleiner Schriften. Ermüdungsfreies Lesen und Arbeiten auf kurze Distanz wird wieder störungsfrei möglich.

So Unterschiedlich wie die Anforderungen, so unterschiedlich sind auch die verschiedenen Vergrößerungs-Systeme, die wir Ihnen anbieten können.

Bei der Auswahl Ihrer Vergrößerungsgläser stehen wir Ihnen natürlich gerne beratend zur Seite.

Damit Sie auch im Theater oder bei Sportveranstaltungen nichts verpassen, bieten wir Ihnen spezielle Sehhilfen an, die für entspanntes Sehen in der Ferne hervorragend geeignet sind.

Auch für einen unbeschwerten Seheindruck zuhause am Fernsehgerät beraten wir Sie gerne mit individuellen Lösungsvorschlägen.

Variable Einsatzmöglichkeiten sowie einfache und komfortable Handhabung werden bei uns groß geschrieben.

Dies gilt auch für elektronische portable Lesegeräte wie den „Pocket Viewer“. Ein Multitalent für verschiedene Anwendungsbereiche.

Es gibt viele Anlässe, bei denen ein Fernglas zum Einsatz kommen kann. Ebenso vielfältig sind die Anforderungen, die die unterschiedlichen Einsatzbereiche mit sich bringen. Bei uns finden Sie das passende Fernglas für verschiedenste Anwendungsgebiete.

Schweizer

Schweizer

Fürs Fernsehen (TV-Sehen) und die Raumorientierung bieten kleine Fern­rohre, die man in die Brille einbauen kann, eine Hilfe

Das Fernsehbild wird dadurch vergrößert, Sie erkennen somit mehr Details. Eine solche Fernrohrbrille kann aber auch zur Raumorientierung genutzt werden.

Texte und Bilder mit freundlicher Genehmigung der Firma A. Schweizer GmbH